Toller 1. RWH Oster Cup für U9 und U10 Teams

Der SV Rot-Weiß Hütte veranstaltete zum ersten Mal den RWH Oster-Cup. Dazu hatte man viele spielstarke Teams der jeweiligen Jahrgänge eingeladen um einen tollen Start in die Osterferien zu haben. Es gab viele spannende Spiele die den angereisten Zuschauern sowohl bei den Toren als auch bei den spielerischen Qualitäten der einzelnen Teams ein beachtliches Erstaunen auf die Gesichter zauberte. Letzten Endes setzten sich im U10 Turnier die Kids des B.V. 04 Düsseldorf und im U9 Turnier die Kids des SV Bergisch Gladbach 09 überzeugend durch und verbuchten die ersten Plätze im Turnier in dem jedes Team in 18 Minuten gegeneinander seine fußballerischen Fähigkeiten gezeigt hatte. Die nachfolgenden Plätze wurden wirklich sehr eng errungen und das zeigt welche Leistungsdichte sich an diesem Tag auf der Hütte eingefunden hat. Auch die Hüttener Teams haben sich heute wacker geschlagen, so dass am Ende für die Gastgeber bei der U10 der 2. Platz zu Buche stand und für die U9 der 3.Platz. Alles in allem war es ein tolles Event mit Top Teams und Trainern was sicher eine Fortsetzung finden wird. Wir als Gastgeber haben uns wirklich über sehr sympathische Teams gefreut und wünschen allen eine schöne Osterferienzeit. Der abschließenden Turnierplan.

https://www.meinturnierplan.de/mt?RWH_Oster_Cup

Wir bedanken uns bei den Top Teams des B.V. Düsseldorf, VFB Hilden; TuS Untereschbach; SV Lohmar; SV Bergisch Gladbach 09; 1. FC Spich; SpVg. Porz und Deutz 05 für einen schönen Turniertag!!!

U9 verliert knapp mit 3:4 gegen SF Troisdorf 05

Nachdem man bereits letzte Woche knapp mit 3:2 gegen das Team aus Spich verloren hatte ging es am Samstag bei eiskalten Temperaturen und ohne den ein oder anderen erkrankten Spieler ins nächste Spiel. Man kam nach anfänglichen Aussetzern doch recht gut ins Spiel und brachte sich auch mit 1:0 in Führung, diese Führung wurde dann recht zeitnah von den Troisdorfer Spielern zum 1:1 ausgeglichen. Dieses Szenario ergab sich im Laufe des Spiels noch mehrfach. Unser Team legte vor und Troisdorf zog nach. Aber zunächst ging man mit einem 2:2 Halbzeitstand in die Pause, der aus Sicht unseres Teams nicht hätte sein müssen wenn man die ein oder andere klare herausgespielte Chance im Troisdorfer Tor untergebracht hätte. In Halbzeit 2 ging man dann erneut mit 3:2 in Führung was dann jedoch wie bereits im Durchgang 1 von den Troisdorfern mit dem Ausgleich gekontert wurde. Nach dem Ausgleich erhöhten die Troisdorfer den Druck und unser Team packte es leider nicht den enorm schussgewaltigen linken Außenspieler unter Kontrolle zu bringen der zu diesem Zeitpunkt das Mittel der Wahl unseres Gegners wurde. Daher fiel zwangsläufig das Führungstor für die Troisdorfer was auf Grund der zu diesem Spielzeitpunkt schwachen Leistung unseres Teams in Ordnung ging. Zum Ende raus wurde in aussichtsreicher Schussposition noch einmal einer unserer Spieler in die Mangel genommen was einen Freistoß aus ca. 8 Meter Entfernung nach sich zog in dem die Troisdorfer alles in die Mauer legten und der letztendlich am Pfosten landete. Damit endete das Spiel mit 4:3 für Troisdorf was in Anbetracht der Ausfälle und einer schwächeren 2 Halbzeit zwar ärgerlich ist aber in Ordnung geht. Dennoch freut man sich auf das Rückspiel wo man sich dann die Punkte wieder zurückholen möchte. Nun geht es am Wochenende noch um den 1. RWH Ostercup mit tollen Teams bevor man dann eine Woche Pause macht. Pünktlich nach den Ferien geht es dann zum FSV Neunkirchen-Seelscheid bevor man am gleichen Tag ein Einlagespiel in der BayArena vor dem Bundesligaspiel von Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt absolvieren darf.

U9 verliert knapp mit 3:2 beim 1. FC Spich

Im ersten Spiel in der Frühjahrsrunde ging es für unsere „jungen Wilden“ zur U9/1 des 1. FC Spich. Die ersten Minuten verschlief man doch ein wenig, so dass man sich recht schnell einem 1:0 Rückstand gegenüber sah. Dieses Gegentor schien für unsere Kids aber einen “Hallo Wach” Effekt zu haben und man begann endlich auch mit zu spielen und sich einige Torchancen heraus zu arbeiten. Man konnte den Druck erhöhen und so fiel der verdiente Ausgleich und kurz darauf auch noch der 2:1 Führungstreffer. Im weiteren Verlauf ließ man leider noch eine 100%ige Torchance liegen bzw. scheiterte vor freiem Tor an der Latte. Alles im allen war es eine sehr muntere 1. Halbzeit in der sich die Torhüter beider Teams auch immer wieder auszeichnen konnten. In der zweiten Halbzeit begann man wie man die 1. Halbzeit beendet hatte mit Zug zum Tor, doch es zeichnete sich schnell ab das die von Spich durchgeführte Umstellung im Spiel unsere Hintermannschaft vor Probleme stellen könnte und so musste man dann auch den Ausgleichtreffer hinnehmen. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch im dem das Spiel hin- und her ging und das Tempo enorm hoch war. Leider musste man noch den Gegentreffer zum 3:2 hinnehmen und scheiterte im Gegenzug nochmals am Lattenkreuz und gut aufgelegten Spicher Torwart. Damit musste man eine knappe Niederlage in einem spannenden Spiel hinnehmen in dem Spich das bessere Ende für sich verzeichnen konnte. Nun geht es im nächsten Spiel gegen die SF Troisdorf.

U9 (2009er) belohnen sich leider nicht vollends für ein hervorragendes Turnier und holen den 2. Platz beim CarFresh24 Cup 2018 des SV Kriegsdorf.

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1516882435&setlang=de

Am heutigen Samstag folgte ein Teil unseres Teams der Einladung vom SV Kriegsdorf. Im ersten Spiel zeigte man sich noch etwas müde und ließ viele Chancen liegen. Dennoch schoss man das hochverdiente 1:0 was gleichzeitig auch der Endstand im Spiel gegen den SV Allner Bödingen war. Im zweiten Spiel traf man auf den TuS 07 Oberlar, auch hier lief der Ball super aber auch hier ließ man zu Beginn einiges liegen, dennoch gewann man das Spiel auch hier absolut verdient mit 2:0. In den folgenden Spielen gegen den SV Wahlscheid und SV Menden waren unsere Kicker wie in den Spielen zuvor spielbestimmend aber auch um einiges effektiver vor dem Tor. So endeten die Spiele gegen den SV Wahlscheid mit 2:0 und gegen den SV Menden mit 6:0. Damit zogen die „jungen Wilden“ mit 11:0 Toren und voller Punktzahl ins Halbfinale ein. Hier traf man auf das Team vom SC Fortuna Bonn und auch hier zeigten unsere Kicker ihre Spielintelligenz und Spielwitz und gewannen das Spiel mit 1:0. Im Finale traf man nun auf den aus der Vorrunde bekannten Gegner aus Wahlscheid. Es entwickelte sich ein flottes Spiel, aber die Chancen die man sich erspielte wurden nicht konsequent genutzt und so kam es wie es kommen musste zu einem 0:0 Endstand nach regulärer Spielzeit und man musste ins undankbare 7 Meter schießen. Hier setzte sich das Pech aus dem Spiel fort und man musste sich nach einem eigenen Lattentreffer und einem Innenpfostentreffer, der leider den Weg ins Tor nicht fand, den Kickern aus Wahlscheid geschlagen geben. So konnten sich unsere Jungs trotz keinem Gegentreffer und zuvor 5 souverän gewonnen Spielen leider nicht ganz für ihre heutige tolle Leistung belohnen. Gratulation an dieser Stelle an die sympathischen Wahlscheider Kicker zum Turniersieg. Abschließend lässt sich sagen das man die Hallenrunde sehr ordentlich und mit tollen Spielanlagen beenden konnte und man blickt auf eine gute Hallensaison mit einigen starken Leistungen und Erfolgen zurück. Und man freut sich wenn man das Team das in den Wintermonaten doch arg von Krankheiten gebeutelt wurde wieder komplett zur Verfügung hat.

In der Woche zuvor hieß es für unsere U9er: „Die Porzer kommen“. Bereits am letzten Samstag spielten unsere Kids gegen das sympathische Team der SpVg Porz U9/1. Hier verpennte man leider doch sehr arg die ersten 20 Minuten, so dass man sich einem 1:5 Rückstand gegenüber sah. Nach einer klaren Fehleranalyse und einigen Umstellungen konnten am in den zweiten 20 Minuten auf 2:5 verkürzen und zeigte ein wesentlich besseres Spiel. In den letzten 20 Minuten zeigten nochmal beide Teams einen klasse Fußball mit Zug zum Tor, so dass das Spiel mit 8:5 für unsere Freunde aus Porz endete. Im Elfmeter schießen trennte man sich dann nachdem beide Trainer ihren Kollegen nicht überwinden konnten mit einem lustigen Unentschieden .Am vergangen Dienstag hieß der Gegner erneut SpVg Porz allerdings besuchten uns dieses Mal die Kicker der U9/III mit denen man in der Vergangenheit schon einige Spiele gemacht hat. Hier zeigte man von der Spielanlage leider nicht das was man eigentlich kann und ließ sich auf viel Klein-Klein ein. Dennoch wurde das Ziel alle Kids erneut spielen zu lassen erreicht und die Kids gewannen neue Erkenntnisse darüber wo noch Optimierungsbedarf besteht. Am Ende gewannen die Hüttener mit 7:1. Als Fazit lässt sich sagen das die beiden Porzer Teams sehr sympathische Spielpartner sind mit denen es richtig Spaß macht solche Spiele zu veranstalten und freuen uns auf eine Fortsetzung.
Nun geht es für die U9 am kommenden Wochenende noch gegen die Kids vom VFL Rheingold Poll bevor man dann endlich wieder in den Staffelspielbetrieb startet.

Für 1-2 ambitionierte Spieler hat unsere U9 noch Platz und würde sich über Teamzuwachs freuen. Bei Interesse einfach zu den Trainingszeiten am Platz vorbeischauen

U9 mit durchwachsener Vorstellung beim 1. Heinz Flohe Hallen Cup

Unsere U9 folgte gestern der Einladung vom Euskirchener TSC Jugend zum 1. Heinz-Flohe Hallen Cup. Hier traf man bei einem super organisierten Turnier auf ein hervorragendes Teilnehmerfeld. Die Vorfreude war riesig und so startete man ins erste Spiel gegen den SC Fortuna Köln. Hier verpasste man leider aus den vorhandenen Chancen etwas zählbares rauszuholen und bekam im Gegenzug 2 Tore da man in der Verteidigung nicht gut stand. Zwar konnte man noch auf 2:1 verkürzen aber mehr war nicht mehr drin. Im zweiten Spiel traf man auf den SC West Köln hier lieferte man das beste Spiel ab und ging auch verdient mit 1:0 in Führung. Leider wurden auch hier weitere Möglichkeiten nicht genutzt und eine gute Mannschaft des SC West glich noch zum 1:1 Endstand aus. Im dritten Spiel traf man auf Bayer 04 Leverkusen U8 hier zeigte man die schwächste Vorstellung des Tages. Absolut kein Spielfluss in allen Mannschaftsteilen und durchweg hektische Aktionen. Damit verlor man absolut verdient mit 0:1. Im letzten Spiel traf man dann auf den Euskirchener TSC. Hier lief der Ball zwar wieder was besser aber ein Tor war den Kids nicht gegönnt. Im Gegenzug musste man das 0:1 was gleichzeitig der Entstand war hinnehmen. Damit schloss man das Turnier als Gruppenletzter ab. Als Resümee kann man aus dem Turnierverlauf ziehen das man heute kaum ein kontrolliertes Passspiel zu Stande bekommen hat, die Verteidigung selten zum Spielaufbau beitrug und das man keine Ruhe am Ball hatte. Solche Tage gibt es mal und daraus kann man auch viel lernen. Auch hier nochmal ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren des Euskirchener TSC für das tolle Turnier wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen sehr gerne wieder.

https://www.fupa.net/liga/heinz-flohe-hallencup-u9

1 2 3 9
WordPress Themes