1. Mannschaft gewinnt gegen den SSV Bornheim

RW Hütte und der SV Wachtberg marschieren in der Fußball-Bezirksliga weiter vorneweg. Hütte bezwang den SSV Bornheim mit 3:2, Wachtberg setzte sich mit 3:0 gegen den 1. FC Niederkassel durch. Im Verfolgerduell behielt der FC Hertha Rheidt mit 2:1 die Oberhand über den 1. FC Spich.

Nachdem das Schiedsrichtergespann aufgrund eines Autounfalls nicht hatte anreisen können, drohte die Begegnung auszufallen. Unter Mithilfe von Staffelleiter Markus Müller sprang jedoch Marcus von Scheid kurzfristig ein, sodass die Partie mit 45-minütiger Verspätung beginnen konnte.
Auf die Treffer von Ahmet Ali Suicmez (5.) und Thorsten Hess, der den Gästekeeper mit einem Heber aus der eigenen Hälfte (!) überwand (41.), wussten die Bornheimer in einer gutklassigen Begegnung jeweils die Antwort (29., 78.). Nach Gökhan Altunays 3:2 (79.) aber blieb der Gegenschlag aus.

„Die Spielvorbereitung war entsprechend katastrophal“, meinte SSV-Trainer Michael Henseler, dessen Elf in der Anfangsphase irgendwie abwesend schien. Erst nach einem Rückstand (5.) fand Bornheim allmählich in die Partie und kam durch Joshua Hohl zum Ausgleich (29.). Doch kurz vor dem Seitenwechsel erzielte Hütte durch einen Distanzschuss aus 45 Metern das 2:1 (41.). Seinem zu weit vorne postierten Keeper Patrick Mazur machte Henseler keinen Vorwurf. „Ich erwarte, dass der Torwart mitspielt und entsprechend hoch steht, da kann so ein Ding mal vorkommen.“ Nicht vorkommen sollten allerdings Fehler wie beim entscheidenden Treffer, als Bornheim nach dem erneuten Ausgleich durch Martin Racipovic (78.) völlig ungeordnet postwendend das 3:2 hinnehmen musste

Quelle: FuPa
www.fupa.net/spielberichte/sv-rot-weiss-huette-ssv-bornheim-5335366.html
www.fupa.net/berichte/sportfreunde-troisdorf-05-standpauke-wirkt-rheidt-gewinnt-to-2002079.html
www.fupa.net/berichte/ssv-bornheim-unnoetige-bornheimer-niederlage-2002059.html

WordPress Themes