Verdiente Niederlage der U15 beim Gastspiel beim SC Uckerath

Am 5. Spieltag der Sondergruppe trat unsere U15 am Samstag beim SC Uckerath an.
Gleich zu Beginn entwickelte sich ein munteres Spiel in dem sofort klar war, dass der SC Uckerath sich heute einiges vorgenommen hatte. Es dauerte daher auch nicht lange bis die Uckerather sich die erste Tormöglichkeit erspielen konnten die aber vergeben wurde.
Der schnelle Gegenzug der Hüttener wurde jedoch gleich mit dem Führungstreffer belohnt. Doch es sollte noch besser kommen nach einem schönen Kopfballtreffer wurde die Hüttener Führung in der 10. Spielminute auf 2:0 ausgebaut.
Aber anders als erwartet brachte diese Führung nicht die gewünschte Ruhe in das Spiel. Vielmehr erspielten sich der SC Uckerath eine Vielzahl guter Tormöglichkeiten, die aber vom Hüttener Torwart gut vereitelt wurden. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Uckerath jedoch durch einen schön getretenen Freistoß auf 1:2 verkürzen.
Vom Anschlußtreffer motiviert stürmte Uckerath zu Beginn der 2. Spielhälfte weiter auf das Hüttener Tor. Ein Doppelschlag inklusive Strafstoß drehte das Spiel vollends und brachte die 3:2 Führung für den SC Uckerath, die durch eine schöne Einzelaktion auf 4:2 erhöht werden konnte.
Ein direkt verwandelter Freistoß brachte die Hüttener C1 15 Minuten vor dem Ende nochmal auf 4:3 heran. Von da an wurde durch die Hüttener zwar alles auf eine Karte gesetzt, ohne aber wirklich gefährlich vor das Uckerather zu kommen. Diese nutzten jedoch die offene Abwehr um den 5:3 Endstand zu erzielen. Ein absolut verdienter Sieg der Uckerather der unserer C1 gezeigt hat, dass die Trauben in der Sondergruppe hoch hängen.

WordPress Themes