U9 F1 beendet Orientierungsrunde mit weiterem Sieg

Bereits am Donnerstag ging es zum vorgezogenen letzten Spiel in der Orientierungsrunde für die „jungen Wilden“ nach Kaldauen. Wie zu erwarten steckte allen Kindern der lange Schultag in den Knochen so dass es doch einiges dauerte bis sich ein Fußballspiel entwickeln sollte. In der ersten Halbzeit erspielten sich die Kids einige hochprozentige Chancen die jedoch sehr oft fahrlässig und teilweise freistehend vor dem leeren Tor vergeben wurden. So ging man dann mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit. Wie bereits in den gesamten Spielen der Orientierungsrunde tauschte man auch an diesem Tag die Positionen komplett durch und wechselte stetig aus um jedem Kind viele Spielminuten zu geben und Erfahrungen zu sammeln. Dies ging natürlich oft deutlich zu Lasten des Spielflusses aber dennoch gab es in Halbzeit 2 auch einige schön herausgespielte Tore zu sehen was letzten Endes zu einem Endergebnis von 9:3 für unsere „jungen Wilden“ führte. Das ganze Spiel lief extrem Fair und unaufgeregt ab und war ein Paradebeispiel für ein super Fair Play Spiel. Wir haben uns wieder sehr wohl in Kaldauen gefühlt und wünschen den Kids und ihren Trainern weiterhin viel Spaß und Erfolg. Für unsere „Jungen Wilden“ ist damit eine tadellose Orientierungsrunde mit vier Siegen abgeschlossen und man freut sich auf die Herbstrunde, mit sicher erneut sehr anspruchsvollen Gegnern, welche wieder spannende Spiele mit schönem Kinderfußball bieten wird. Gratulation an die „jungen Wilden“ für eine weitere Klasse Leistung und weiterhin viel Erfolg und Spaß in den anstehenden Spielen!

WordPress Themes